Citrus 11 Sukhumvit

Das Citrus 11 Sukhumvit ist ein 4*-Hotel an der großen Sukhumvit Road in Bangkok, Thailand. Während meiner ersten Tagen in Thailand, die ich in Bangkok verbracht habe, war ich Gast in diesem Hotel.

Mein Reiseprofil zum Zeitpunkt der Reise: Altersklasse 26-30, männlich, Alleinreisender
Zeitpunkt der Reise: 29.03. – 03.04.2017
Lage & Umgebung: Das Hotel liegt in der Sukhumvit Soi 11, einer Seitenstraße (genannt Soi) der Sukhumvit Road, in einem neuen Stadtteil von Bangkok. Ringsum ist das Hotel umgeben von der Skyline Bangkoks und liegt so auch in der Nähe von Rooftop Bars und einer großen Shopping Mall, dem Terminal 21.

Die BTS Skyline Station Nana befindet sich direkt an der Sukhumvit, fußläufig in etwa 10 Minuten Entfernung. Es gibt auch ein kostenloses Tuk Tuk Shuttle des Hotels zur Station Nana.

Tagsüber als auch in der Nacht ist das Viertel sehr belebt, wennauch sehr touristisch geprägt. Es gibt hier weniger Thai Street Food, stattdessen mehr Australian Bars und Western Food für Touristen.

Zimmer: Das Zimmer hat ein Doppelbett sowie ein kleines Badezimmer mit Dusche und WC. Außerdem bietet das Zimmer eine Klimaanlage für angenehmen Schlaf. Der Eindruck des Zimmers war insgesamt gut.
Service: Es gibt einen Roomservice bei dem man Essen aus dem Hoteleigenen Restaurant auf das Zimmer bestellen kann.

Die Zimmer werden täglich durch das Personal gereinigt und Handtücher ausgetauscht. Zusätzlich werden durch das Reinigungspersonal täglich zwei kostenlose Trinkwasserflaschen bereitgestellt.

Ein Reinigungsservice für Kleidung kann auch in Anspruch genommen werden, für normale Maschinenwäsche ist dieser jedoch viel zu teuer.

Im Foyer des Hotels und an der Rezeption befinden sich immer freundliche Mitarbeiter die einem gerne helfen den Weg zu finden oder ein Taxi zu rufen.

Gastronomie: Das Citrus 11 hat ein eigenes Restaurant im Erdgeschoss. Über die Qualität des Essens kann ich keine Auskunft geben.

Das Frühstück war zumindest bei mir im Zimmerpreis mit inbegriffen und wurde ebenfalls im Restaurant im Erdgeschoss serviert. Beim Frühstück steht ein reichhaltiges Büffet mit Kaffee, Tee, verschiedenen Säften, diversen Formen von Eiern, Thai Food, Obst, Müsli, und Wurst, Käse und Brot bereit. Das Frühstück hat insgesamt einen guten Eindruck gemacht.

Freizeitangebote: Im obersten Stock befindet sich ein kleiner Fitnessraum. Hier findet man ein paar Hanteln, ein paar Bänke, sowie einen Stepper und ein Laufband und einen Kabelzug. Für ein kleines Workout ist das ausreichend.
Preis: ฿2,056/Nacht
Bewertung: 🔵🔵🔵🔵⚪️
Preis-Leistungs-Verhältnis: In Ordnung
Weiterempfehlung: 👍🏻
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s